Seite wählen

Wir wandern für den guten Zweck!

Wir wandern für den guten Zweck!

Über uns

War es zu Beginn nur eine Initiative, so gab man 2012 – motiviert durch die enorme Resonanz – dieser Interessensgemeinschaft eine vereinsrechtliche Struktur. Unter der Führung von Frau KommRat Dkfm. Elisabeth Gürtler wurde der Verein „WWW Wirtschaft wandert weiter“ gegründet mit dem Vereinszweck, soziale Projekte direkt und unbürokratisch zu unterstützen. Dem Verein gehören neben Frau Dkfm. Gürtler (Hotel Astoria Resort*****S) , die Herren Dr. Hans Gasser (Media Strategy Consult e.U.), DDr. Manfred Reichl (MR Advisory & Investments GmbH), Mag. Matthias Moncher (SEMO Management GmbH) und Thomas Gindele (Deutsche Handelskammer in Österreich) als Vorstand an.

Spontanhilfe

Der Wirtschaft Wandert Weiter – Hilfsfonds leistet  wertvolle Unterstützung in sozialen Notlagen.Wo und wie wurde bereits geholfen:
(auszugsweise Übersicht)

Spontanhilfe

Der Wirtschaft Wandert Weiter – Hilfsfonds leistet  wertvolle Unterstützung in sozialen Notlagen.Wo und wie wurde bereits geholfen:
(auszugsweise Übersicht)

Scheckübergabe 2018

Scheckübergabe 2017

Scheckübergabe 2016

Scheckübergabe 2015

Scheckübergabe 2014

Scheckübergabe 2013

Scheckübergabe 2012

Scheckübergabe 2011

Wir wandern wieder 2021

und zwar am

Samstag, 2. Oktober 2021 in Atzenbrugg/NÖ.

Der Herbst ist die schönste Jahreszeit, um die Natur zu genießen, die Umgebung zu erkunden, um beim Wandern gute Gespräche zu führen und erfüllte Stunden zu erleben. In diesem Jahr laden wir wieder Freunde aus allen Bereichen der Wirtschaft ein, um wieder ein schönes Stück Niederösterreich näher kennen zu lernen. Von Schloss Aumühle aus führt uns die Wanderung durch Weingärten und weite Felder zur Mittagsrast, wo wir uns mit einem kleinen Imbiss und Getränken für den Rückweg stärken.
Wieder gut an unserem Ausgangsort angekommen, genießen wir einen gemütlichen Ausklang beim“ Oktoberfest“ im Innenhof von Elisabeth Gürtler’s Schloss Aumühle.

Programm:

ab 09:30 Uhr Eintreffen beim Schloss Aumühle
(3452 Atzenbrugg, Schubertstraße 19)
10:00 Uhr Beginn der Wanderung
ca. 12:45 Uhr Mittagsrast beim Heurigen Resch (3452 Trasdorf, Bindergasse 10a) +43 (0)2275/ 6810; www.resch-trasdorf.at mit einem spannenden Vortrag
ca. 14.15 Uhr Fortsetzung der Wanderung
ca. 16:00 Uhr Rückkehr zum Schloss Aumühle mit anschließendem „Oktoberfest“ im Innenhof des Schlosses von Elisabeth Gürtler

Die Streckenlänge der gesamten Wanderung beträgt ca 14 km.

Covid 19-Hinweis: Die Organisatoren werden alle allenfalls zum Zeitpunkt der Veranstaltung rechtlich verordneten und für die Gesundheit der Teilnehmerinnen und Teilnehmer notwendigen Sicherheitsmaßnahmen zur Gänze umsetzen.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Bleiben Sie gesund – mit herzlichen Grüßen

Elisabeth Gürtler

Hans Gasser        Thomas Gindele         Matthias Moncher    Manfred Reichl

Wir ersuchen höflich um Anmeldung bis spätestens 28. September 2021.

Bis zur nächsten Wanderung sind es noch:

Tag(e)

:

Stunde(n)

:

Minute(n)

:

Sekunde(n)

Mit einem Teil Ihrer Spenden aus 2019

konnten wir dem kleinen Romeo helfen !

Spendenhilfe für Romeo

Seit September 2019 besucht Romeo die 1. Klasse der Volksschule in Scharnitz (Nachbargemeinde von Seefeld in Tirol).

Auch wenn er von Geburt an durch eine starke Sehbehinderung gehandicapt ist, gestaltete sich sein Schuleintritt ausgesprochen erfolgreich. Jetzt konnte durch eine gemeinsame Spende des Landes Tirol und des Vereins „WWW-Wirtschaft wandert weiter“ ein Farbbildschirm-Lesegerät mit Tafelsystem angeschafft werden, das dem Buben eine regelkonforme Schullaufbahn ermöglicht.

 Im Bild v.r.n.l.: Herbert Peer (Netzwerk Tirol hilft), WWW-Präsidentin Elisabeth Gürtler, Isabella Blaha (Bürgermeisterib von Scharnitz) und WWW-Vorstand Matthias Moncher und ROMEO

Seit September 2019 besucht Romeo die 1. Klasse der Volksschule in Scharnitz (Nachbargemeinde von Seefeld in Tirol).

Auch wenn er von Geburt an durch eine starke Sehbehinderung gehandicapt ist, gestaltete sich sein Schuleintritt ausgesprochen erfolgreich. Jetzt konnte durch eine gemeinsame Spende des Landes Tirol und des Vereins „WWW-Wirtschaft wandert weiter“ ein Farbbildschirm-Lesegerät mit Tafelsystem angeschafft werden, das dem Buben eine regelkonforme Schullaufbahn ermöglicht.

Spendenhilfe für Romeo

Seit September 2019 besucht Romeo die 1. Klasse der Volksschule in Scharnitz (Nachbargemeinde von Seefeld in Tirol).

Auch wenn er von Geburt an durch eine starke Sehbehinderung gehandicapt ist, gestaltete sich sein Schuleintritt ausgesprochen erfolgreich. Jetzt konnte durch eine gemeinsame Spende des Landes Tirol und des Vereins „WWW-Wirtschaft wandert weiter“ ein Farbbildschirm-Lesegerät mit Tafelsystem angeschafft werden, das dem Buben eine regelkonforme Schullaufbahn ermöglicht.

Im Bild v.r.n.l.: Herbert Peer (Netzwerk Tirol hilft), WWW-Präsidentin Elisabeth Gürtler, Isabella Blaha (Bürgermeisterib von Scharnitz) und WWW-Vorstand Matthias Moncher und ROMEO

Spendenhilfe für Romeo

Das war die WANDERUNG 2019

Mehr als 80 Vertreter aus allen Bereichen der Wirtschaft wanderten am Samstag, 21. September bei herrlichem Tiroler Kaiserwetter im Naturschutzgebiet Karwendel entlang des glasklaren Wildbaches, umgeben von einzigartiger Bergwelt, um Gutes zu tun.

Gemeinsam mit dem Vorstand Elisabeth Gürtler, Thomas Gindele, Manfred Reichl, Hans Gasser und Matthias Moncher führte die Wanderung stetig bergan zur Eppzirler Alm, wo sich die Teilnehmer mit lokalen Produkten (Weißwürste, St. Johanner Würstel und Hauswurzen, sowie verschiedenen hausgemachten Blechkuchen) stärken konnten.

Während der Mittagsrast gab der ehemalige ÖNB-Gouverneur Ewald Nowotny einen Einblick in seine Tätigkeit und stellte sich aktuellen Fragen der Geldpolitik.

Die Wanderung führte über 12,5 km und 400 Höhenmeter.

Am Vorabend lud die Kammer Schweiz-Österreich-Lichtenstein zum traditionellen Raclette-Abend ins Hotel Astoria Resort in Seefeld.

Der Erlös der Wanderung im Betrag von rund € 8.500,- kommt heuer im Rahmen der Soforthilfe unterstützungsbedürftigen Familien in Tirol zu Gute.

Allen Teilnehmern aber auch unseren Sponsoren möchten wir auch auf diesem Weg für ihre großzügige Unterstützung herzlich danken.

Sponsoring

Mit unserer Soforthilfe helfen wir dort, wo Hilfe dringend nötig ist, Bürokratie und Verwaltung jedoch oft zu lange auf Unterstützung warten lassen. Durch Ihren Sponsorbeitrag können Sie mit Ihrem Logo auf unserer homepage und/oder der gedruckten Einladung zur Veranstaltung (mehr als 3.000 Adressaten in Österreich, Deutschland und Schweiz) präsent sein. Näheres erfahren Sie auch von unserer Generalsekretärin (siehe unter Kontakt+Info).

Ihr Firmen-Sponsorbeitrag ist absetzbar (als Werbeaufwand).

Jetzt auch NEU: Ihre Privat-Spende bzw. Nenngeld ist absetzbar (gem § 4a Abs.2 Z3, lit a-c EStG; Reg.Nr.: SO 13162)

In unserem FOLDER finden Sie nähere Informationen zum Verein und zur Verwendung der Spenden.

Partner und Sponsoren

DHK Logo
Logo BTV
Logo Astoria
Logo Lindt
Logo SEMO
DHK Logo
Logo BTV
Logo Astoria
Logo Lindt
Logo SEMO
Logo Trend
Logo Umdaschgroup
Logo MR Investments
RSM Logo
AHK Österreich Logo
Logo BTV
Logo Astoria
Logo Lindt
Logo SEMO
Logo Vöslauer
Logo Trend
Logo Umdaschgroup
Logo MR Investments
RSM Logo